Das BVerwG hat, mit dem Urteil vom 07.12.2017 (PDF 4 CN 7.16, BVerwG) zur Anwendung der Lärmkontingentierung, für viele Kommunen eine weitere geordnete Entwicklung von Gewerbe- und Industriegebieten verhindert.

Um auf diesen Missstand hinzuweisen, wurde ein Schreiben der BEKON Lärmschutz & Akustik GmbH an die Bundesregierung bezüglich der erforderlichen Anpassung des BauGB und der BauNVO, zur Zulässigkeit der Geräuschkontingentierung versandt.

Haben Sie Fragen zur aktuellen Problematik der Lärmkontigentierung von Gewerbe- und Industriegebieten, dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt. Weiterführende Informationen finden sich auch in unserer Literaturdatenbank.