Erschütterungsschutz

Erschütterungsschutz für Menschen und Gebäude

 

Messung und Prognose gemäß DIN 4150

Verkehrswege

Wir führen Messungen von Erschütterungseinflüssen auf Menschen und Einrichtungen durch Schienen- und Straßenverkehr gemäß der DIN 4150-2 durch. Wir erarbeiten  Minderungsmaßnahmen an der Quelle, dem Ausbreitungsweg oder am Immissionsort um die Erschütterungseinwirkungen zu minimieren. Des Weiteren erstellen wir Erschütterungsprognosen bei Änderungen im Verkehrsaufkommen und der Trassenführung.

  • Erschütterungsmessungen gemäß DIN 4150-2 “Einwirkungen auf Menschen”
  • Erschütterungsmessungen gemäß DIN 4150-3 “Einwirkung auf Gebäude”
  • Prognose von Erschütterungen durch Baustellen und öffentlichen Verkehr
  • Auslegung von Minderungsmaßnahmen
  • Messung und Bewertung von Vibrationen im Maschinen- und Anlagenbau
  • Stadt Lindau
  • Stadt Ulm
  • ARGE 2. Stammstrecke München
  • MT Aerospace AG
  • Airbus Defence and Space GmbH
  • Schelle Straßenbau GmbH & Co. KG
  • Flughafen Hamburg

 

Bautätigkeiten

Wir führen Kurzzeit- oder Dauermessungen zur Überwachung von erschütterungsbehafteter Bautätigkeit gemäß z.B. DIN 4150-3 durch. Durch unser Messequipment können wir gegebenenfalls vor Ort Freigaben für bestimmte Arbeiten erteilen, oder können Optimierungen der Arbeitstechnik und des Geräteeinsatzes vor Ort vorschlagen. Wir führen Messungen im Rahmen der Beweissicherung von Sprengungen und anderen stark erschütterungsanregenden Vorgängen als § 29 BImSchG Messstelle durch.

Messungen von Erschütterungen und Vibrationen im Maschinen- und Anlagenbau

Wir ermitteln Ursachen von Vibrations- und Körperschallemissionen an Anlagen und Baugruppen und legen konstruktive Minderungsmaßnahmen und Entkopplungssysteme aus. Mit unseren Mehrkanal-Messystemen erfassen wir für Sie die unterschiedlichsten Messwerte auch außerhalb der Standardspezifikationen.