Impressum    Home    Kontakt    English 
 
   
   Lärmschutz
   Bauakustik
   Raumakustik
   Arbeitslärm
   Maschinenakustik
   Erschütterungsschutz
   Lärmminderungsplanung
   Baulärm
   Rohr- und Kanalschall
   Schallkonzept Windenergie
   Arbeitsschutz
   Sonderleistungen
 
Aktuelle Information:

Bauakustik
Die Einhaltung der Schalldämm-Maße der DIN 4109 Tabelle 3
ist auch dann ein Mangel, wenn dies vertraglich vereinbart ist

Das Landgericht München hat mit Urteil vom 25.07.2008 (18 O 2325/08) entschieden, dass auch dann, wenn die Einhaltung der in der DIN 4109 Schallschutz im Hochbau, November 1989 in der Tabelle 3 vorgegebenen Schalldämm-Werte im Kaufvertrag explizit geregelt ist, die Werte des Beiblattes 2 zur DIN 4109 bzw. der VDI 4100 einzuhalten sind.

mehr...

 

   UNTERNEHMEN      LEISTUNGEN      REFERENZEN      LITERATUR      LINKS  
vertback1.gif (818 Byte)
 

Bauakustik

Schallschutz im Hochbau

Wir beraten Sie zu allen Themen der akustischen Bauphysik.

Im Rahmen von Wohnungsbauvorhaben erstellen wir Schallschutznachweise nach DIN 4109, "Schallschutz im Hochbau, Anforderungen und Nachweise".
Dabei berücksichtigen wir die nach den anerkannten Regeln der Technik gültigen Anforderungen des Beiblattes 2 zur DIN 4109 bzw. der VDI 4100.


Wir unterstützen Sie bereits bei der Planung Ihres Bauvorhabens, beraten Sie zur Einhaltung schalltechnischer Anforderungen und lösen akustische Probleme, bevor sie auftreten. Wir helfen auch, schwierige Situationen mangelfrei zu lösen und berechnen die Schallkennwerte nach der jeweils aktuellen Norm.


Ziel unserer Beratung ist die Einhaltung der geltenden Normen und die von Ihnen selbst gestellten Anforderungen an Ihr Objekt unter Beachtung der anerkannten Regeln der Technik.


Bei der Planung von Büro- und Gewerbebauten stellen wir durch unsere Beratung sicher, dass die Aspekte des Schutzes im eigenen Arbeitsbereich z.B. hinsichtlich Vertraulichkeit sicher gestellt sind.

Die Planungen erfolgen nach DIN 4109, "Schallschutz im Hochbau, Anforderungen und Nachweise". Wir berücksichtigen dabei die nach den anerkannten Regeln der Technik gültigen Anforderungen des Beiblattes 2 zur DIN 4109.
   


Schallschutznachweis für Außenbauteile

Für Bauvorhaben, die sich im Einwirkungsbereich von Verkehrswegen befinden, erstellen wir Schallschutznachweise für die Außenbauteile nach DIN 4109.

Dabei erfolgt die Berechnung der Außenpegel nach den Richtlinien für den Lärmschutz an Straßen, RLS-90, Ausgabe 1990 bzw. der Richtlinie zur Berechnung der Schallimmissionen von Schienenwegen (Schall 03), Ausgabe 1990
und die Berechnung der Schalldämmmaße nach der VDI-Richtlinie 2719, "Schalldämmung von Fenstern und deren Zusatzeinrichtungen", vom August 1987.            

Bauakustische Messungen

Wir führen normgerechte Messungen der Trittschallpegel und Schalldämm-Maße von Decken, Wänden, Fenstern, Türen und Toren in und an Ihrem Gebäude aus und beraten Sie bei Sanierungsvorhaben zur Herstellung des erforderlichen bzw. gewünschten Schallschutzes.

Im Streitfall unterstützen wir Sie durch bauakustische Privat- und Gerichtsgutachten.          

vertback2.gif (818 Byte)
 

Info

Für Bauherren, Baufirmen, Planungsbüros, Käufer, Investoren, Kommunen usw.

 

vertback1.gif (818 Byte)
BEKON Lärmschutz und Akustik GmbH   ·    Immissionsschutz   ·   Erschütterungsuntersuchung   ·   Bau- und Raumakustik    ·   Industrie- und Arbeitslärm